Blockchain

Kurze Zusammenfassung
Logisch

Eine Blockchain ist eine kontinuierlich wachsende Kette [engl. Chain = deu. Kette] mehrerer Blöcke, indem Datensätze kryptisch abgesichert werden. Ein Block besteht aus mindestens drei Datensätzen:

- Hash des letzten Blocks
- Zeitstempel
- Transaktionsdaten

Der Hash und der Zeitstempel sorgen dafür, dass die Transaktionsdaten (beliebige Daten) zu einem festen Zeitpunkt mit einer “Signatur“ eingetragen werden. So ist zukünftig nachweisbar, dass ein bestimmter Datensatz zum Zeitpunkt X eingetragen worden und somit auch passiert ist.

Technisch

Innerhalb eines Netzwerks, berechnen mehrere Server mit ihrer bestmöglichen Leistung den Hashwert des aktuellen Blocks. Dieser Hashwert stellt kryptographisch komprimiert den Inhalt der gesamten Block-Kette dar. Da mit jeder „Periode“ (eines Blocks) neue Daten in das Blockchain-Netzwerk hinzukommen, müssen diese neu in die Blockchain gepflegt und dadurch auch neu berechnet werden.

Image

Viele kennen bzgl. dem Stichwort Blockchain Bitcoin. Bitcoin ist die erste Blockchain, die es in der Öffentlichkeit geschafft haben, als Cryptocurrency (deu: Krotowährung) genutzt zu werden. Die Blckchain-Technik ist natürlich die günstigste, direkteste und dadurch auch sicherste Lösung Geld von einer Person zu einer andere Person zu transferieren.

Nun ist eine Blockchain nicht nur als reine Währung sehr praktisch, sondern auch für andere Transaktionen wie "Verträge".

Technologien und Begrifflichkeiten

Mining

Mining lässt sich auf deutsch in "Schürfen (wie zB. das Schürfen von Gold in Mienen)" übersetzen. Dieser Vorgang ist nötig, um den Blockchain-Prozess am Laufen zu halten. Hierbei "schürft" man also ndem nächsten Block, in dem neue Transaktionen stattfinden.

Smart Contracts

Smart Contracts lässt sich auf deutsch in "Intelligente Verträge" übersetzen.

Entscheident sind sogannte If-Then-Regeln (auf deu Wenn-Dann-Regel).

Das beliebteste Beispiel ist ein Süßigkeitenautomat. Wenn du die Zahl X eintippst und den Wert Y des Produkt X, dann bekommst du die Ware X. Natürlich ist das nur die einfachste Variante, Smart Contracts zu nutzen.

DApps

DApps sind "decentralized Applications" und lässt  auf deutsch in "dezentralisierte Anwendungen" übersetzen.

Diese Anwendungen können ganz verschieden ausehen. Oft sind es automatisierte Smart Contracts, die bspw. für die traden (auf deu. handeln), Ökosystem berechnen etc.

Atomic Swap

Atomic Swap ist quasi der Pionier bzgl. das Austauschen von Daten über mehere Blockchains.

Es geht hierbei darum, dass zB. zwei menschen mit verschiedenen Blockchains untereinander Tokens (auf deu. eine Art "Wertmarke" - also quasi die Coins) tauschen können.

Smart Bridge

Die Smart Bridge wurde von ARK entwickelt. Sie verbindet andere Blockchains mit dem Kern der ARK-Blockchain.

Über sogenannte "Encoded Listeners" lassen sich zB. Ether oder Ethereum Smartcontracts über ARK versenden und ausführen. Dies ist der Vorteil gegenüber "Atomic Swap", da sich über die Smartbridge auch bspw- Smart Contracts triggern (in deu. "auslösen") lassen.

ERC Token Standard

ERC Token Standards (Ethereum Request for Comment) ist von Ethereum entwickelt worden.

Es ist eine Token Definition, die die Funktion von "Smart Contracts" ermöglicht - also ein Framework für Smart Contraacts Es ist eine Reihe an programmierten Regeln, die dafür sorgen, dass ein "Smart Contract" ausgelöst wird.

Ethereum will von ERC20 auf ERC275 Standard updaten, was bedeutet, dass die Regeln angepasst bzgl. aktualisiert wurden.

EVM

EVM (Ethereum virtual Machine) ist ein Runtime Enviroment (auf deu. Laufzeitumgebung und bedeutet, dass ein Service einer "Umgebung" aktiv genutzt wird) das das Ausführen von Smartcontracts ermöglicht.

Dazu ist zu erwähnen, dass die Ethereum-Blockchain wie ein Großcomputer auf der ganzen Welt verteilt ist und deshalb im gegensatz zu Bitcoin Befehle ausführen kann.

UTXO

UTXO (Unspent Transaction Output) ist auf deutsch in "Nicht ausgegebenen Transaktionsausgabe" zu übersetzen.

Letztendlich heißt es,  dass eine noch nicht ausgeführte Transaktion eingetragen wird, und somit nicht mehrmals ausgeführt werden kann.

Diese Modell stammt ursprünglich von Bitcoin.

Proof of Work

Proof of Work lässt sich auf deutsch in "Arbeitsnachweis" übersetzen.

Hierbei werden die Teilnehmer des Algorithmuses belohnt, die die Rechnaufgabe als erstes und bestes lösen.

D.h.: Jemand wird dafür bezahlt, dass er Arbeit verrichtet. Jemehr Rechenleistung, desto höher die Belohnung.

Proof of Stake

Proof of Stake lässt sich auf deutsch in "Pfandnachweis" übersetzen.

Hierbei werden die Teilnehmer des Algoritmuses dabei belohnt, die ihr gewonnenes Vermögen halten (eng. hold, Coins werden nicht ausgezahlt, sondern in der Wallet gehalten).

D.h.: Jemand wird dafür bezahlt, den Gewinn nicht auszugeben. Jemehr Hold, desto höher die Belohnung.

Proof of Activity

Proof of Activity lässt sich auf deutsch in "Tätigkeitsnachweis" übersetzen.

Hierbei wird die Belohnung unter den Minern aufgeteilt, Wenn eine vordefinierte Anzahl an Besitzern die Richtigkeit des Blocks signiert haben.

D.h.: Jemand wird dafür bezahlt, wenn er die Rechnung löst, von anderen signiert  und der Lohn daraufhin gehalten wird. Daher ist PoA eine Art Hybrid-Methode aus PoW und PoS.

Proof of Burn

Proof of Burn lässt sich auf deutsch in "Verbrennungsnachweis" übersetzen.

Hierbei werden die Teilnehmer belohnt, die ihr gewonnenes Vermögen zu zerstören. Dabei werten die Miner ihre Quote hoch, mit dem das Potenzial wächst, mehr zu verdienen.

D.h.: Jemand wird dafür bezahlt, sein Gewinn zu zerstören, um noch mehr verdienen zu können.

Proof of Capacity

Proof of Capacity lässt sich auf deutsch in "Kapazitäsnachweis" übersetzen.

Hierbei werden die Teilnehmer des Algoritmuses dabei belohnt, Speicherplatz für Datensigmente zur Verfügung zu stellen. Somit kann ein höherer Schutz von Bot-Angriffen auf die Blockchain geboten werden.

D.h.: Jemand wird dafür bezahlt, Speicherplatz für die Blockgenerierung bereitzustellen.

Fokussierte Blockchain-Projekte

Im Folgenden habe ich Projekte bzw. Blockchains aufgelistet, mit denen ich mich beschäftige.

Smart Contracts

Ein ganz besondere Art und Weise Blockchains zu nutzen sind in Form von "Smart Contracts".

Ethereum ist eine Art Pionier der sogenannten „Smart Contracts“. Ethereum hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Blockchain -Technologie als etwas anderes zu sein, als nur eine Währung.

Ark ist quasi ein Devirat des Ethereums. Der Fokus liegt hier bei der Dynamik der Blockchain. Hier werden mehrere verschiedene Blockchain-Technologien kombiniert, die es erlauben mit anderen Blockchains zu arbeiten.

ARK hat den Fokus ein eigenes internes Ökosystem aufzubauen, welches Schnittstellen zu anderen Blockchains besitzen soll.

Bspw. kann man somit Ether (Coin von Ethereum) über ARK verschicken.

ARK hat dadurch das Potenzial eine Art "Kernel" für mehrere Blockchains zu werden.

Qtum ist eine Hybrid-Blockchain. Durch ihre eigene Technologie AAL (Account Abstraction Layer) können die beiden Technologien EVM und UTXO hybrid genutzt werden.

Sharing Ressources

Bei den folgenden zwei Blockchains geht es darum, sich gegenseitig Ressourcen zu vermieten. Der "Anbieter", der letztlich ein Endnutzer ist kann also darn verdienen. natürlich sind für den Betrieb der Blockchain auch wieder Miner nötig.

Image

Siacoin ist darauf fokussiert Speicherplatz zu teilen. Hierbei bieten Nutzer untereinander Speicherplatz an. Derjenige der Speicherplatz anbietet kann daran verdienen. 

Image

Golem ist eine Blockchain, bei der sich Nutzer gegenseitig Rechenleistung anbieten können.

Startups – ICOs – Fundraising

Image

Doc.Ai wird eine App mit dezentralisierten Daten, die eine AI (Artificial Intelligence, auf deu. Künstliche Intelligenz) verarbeitet.

Diese künstliche Intelligenz soll mehr oder weniger die Vorqualifizierung eines Arztes übernehmen. Sie soll anhand der Beschreibung der Symthome eine Richtung angeben können, um welche Krankheiten es sich möglicherweise handeln könnte.

Image

NeuFund ist eine Plattform, auf der Investitionen für andere Projekte komfortabel gestartet werden können.

Fokus hierbei ist dem Nutzer komfortabel Projekte bzw. Unternehmungen und StartUps fianziell komfortabler zu unterstützen.

Image

Coss.io ist eine Kombination aus Exchange, Walletbook und Marketplace. Es soll es erleichtern Tokens untereinander zutauschen bzw. zu handeln und diese dann auch gleich auf ein Marketplace anwenden zu können. Jeder Nutzer kann sein eigenes Geschäft auf diesen Marktplatz veröffentlichen.

Image

SRG fokussiert sich darauf, ein Ökosystem unter Gamern aufzubauen. Vereinfacht zusammengefasst bedeutet das, dass die Gamer mit dem Spielen Geld verdienen können.

Die Lets-Play-Szene hat es bisher auf anderen Plattformen vorgemacht. SRG will dieses mehr bündeln.